Ihr 

Welche Vorteile gibt es beim Slowjogging?


🔥 Mit diesem Sport kann man in jedem Alter beginnen


🔥 Studien haben ergeben, dass die Lebenserwartung bei langsamen Läufern steigt


🔥 Die Blutdruckwerte und auch die Cholesterinwerte können sich damit stark verbessern


🔥 Durch die bessere Durchblutung ist eine bessere Gehirnleistung gewährleistet, welche natürlich auch einer Demenz entgegenwirken kann. 


🔥Beim Slowjogging entsteht die größte Ausschüttung des Endocannabinoids Anandamid. Dieses wirkt angstdämpfend und antidepressiv. Es bewirkt Motivation, Freude und gute Stimmung. Der Runners High, die Glücksgefühle, sind beim Slowjogging am höchsten


 🔥 Slowjogging ist leicht, man läuft mit einem Lächeln auf dem Gesicht und sollte sich noch mühelos unterhalten können.


🔥 Es werden ganze Muskelgruppen aktiv (Gesäß, Oberschenkel, Rücken, Bauch). Wenn diese Muskelgruppen arbeiten, erwärmt sich unser Körper.


🔥 Und zum guten Schluss ist es natürlich geeignet zur Gewichtsreduktion. Slowjogging kann ohne Probleme täglich ausgeübt werden, beim normalen Joggen sollte man immer einen Tag dazwischen Pause machen.



Bei allen bestehenden Vorteilen ist es bei schweren Vorerkrankungen sinnvoll, den Arzt zu fragen, ob etwas gegen eine Teilnahme sprichtwww.slowjogging-eifel.de